Kita "Maulwurfshügel" Bartelshagen I

Die Kita "Maulwurfshügel" liegt in einem landschaftlich ruhig gelegenen Dorf in der näheren Umgebung von Ribnitz-Damgarten. Sie ist Ort der Begegnung, Erlebnis- und Bildungsraum für Kinder, Eltern und Familien.

Über uns

Für uns sind Kinder Forscher und Erfinder, die von Geburt an ein aktives Interesse am Geschehen in ihrer Umgebung haben.

Wir begleiten die Mädchen und Jungen in ihrer individuellen Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen, gemeinschaftsfähigen und naturverbundenen Persönlichkeit.

Gemeinsam lernen wir im Spiel, in den Situationen des Tagesablaufes, in Angeboten und Projekten innerhalb und außerhalb der Kita.

Dazu nutzen wir Angebote unserer Partner, wie der Agrargenossenschaft, oder anderer Einrichtungen, etwa des Vogelparks Marlow oder der Bernsteinmanufaktur.

  • Agrargenossenschaft Bartelshagen I e.G.

    1 Um den Kindern die naturnahe Umgebung und den Tier- und Pflanzenbestand erlebbar zu machen, pflegen wir eine enge Kooperation mit der Agrargenossenschaft Bartelshagen I e. G. Unter anderem haben wir eine Kälbchenpatenschaft übernommen.

  • Schaumanufaktur Ostsee Schmuck

    2 Durch Besuche in der Bernsteinmanufaktur lernen die Kinder das Naturmaterial Bernstein und seine Verarbeitungsmöglichkeiten kennen. Sie dürfen dabei auch selbst tätig werden und ihren eigenen Bernstein bearbeiten.

  • Freiwillige Feuerwehr Bartelshagen I

    3 Die Freiwillige Feuerwehr Bartelshagen I unterstützt uns bei der Durchführung unseres Laternenumzugs und ermöglicht uns im Rahmen von gegenseitigen Besuchen, die Tätigkeit und die Ausrüstung der Feuerwehr hautnah zu erleben.

Eltern und Familien sind bei uns herzlich willkommen!

Die Begegnung und der Dialog mit Ihnen liegen uns am Herzen und bereichern unsere Arbeit. Einzelgespräche und gruppenbezogene Elternabende finden regelmäßig statt. Wir freuen uns über Ihre Beteiligung an unserer pädagogischen Arbeit, bei Festen und Ausflügen, um gemeinsam die Entwicklung des Kindes zu begleiten.

Konzeptionell arbeiten wir in unserer Kita nach dem Situationsansatz und

unsere Arbeitsweise ist offen.

  1. Kinder sind von Geburt an kompetent.
  2. Wir unterstützen ihre Bildungsprozesse und fordern zu neuen Entwicklungsschritten heraus.
  3. Durch BEOBACHTUNG signalisieren wir den Kindern unser Interesse an ihren individuellen verbalen und nichtverbalen  Äußerungen und an ihrem Handeln: "DU BIST MIR WICHTIG!"
  4. Eine besondere Form der Beobachtung und Dokumentation sind die „Bildungs- und Lerngeschichten". Diese sind persönlich an die Kinder gerichtet und entstehen aus beobachteten Handlungssequenzen und entsprechenden Fotos.
  5. Die Dokumentation unserer Beobachtung ist das „Gedächtnis für die Kinder". Die Kinder führen mit unserer Unterstützung ein „ICH - Buch".

Unser Team

setzt sich zusammen aus:

- 9 pädagogischen Fachkräften

- 4 Mitarbeitern technisches Personal

Was erwartet Sie bei uns:

Zusätzliche Angebote

Für Kleinkinder ab dem 6. Lebensmonat bieten wir jeden ersten Mittwoch im Monat einen "Spielkreis" an, bei dem Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit haben, die Kita personell und räumlich kennenzulernen.

Einmal jährlich erhalten wir Besuch vom zahnärztlichen Dienst des Landkreises. Eine Zahnärztin kontrolliert die Zahngesundheit unserer Kinder und eine "Zahnputzschwester" leitet die Kinder zum richtigen Umgang mit der Zahnbürste an.

Höhepunkte

Unsere Höhepunkte bieten Kindern vielfältige Möglichkeiten, um den Jahreskanon aufzunehmen und zu erleben.

  • Fasching
  • Ostern
  • Kindertag
  • Forscherwoche
  • Ferienspaß
  • Laternenumzug
  • Halloween
  • Fotografentermin
  • Nikolaus
  • Besuch Weihnachtsmärchen
  • Weihnachten

Haus der kleinen Forscher

Wir sind als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert. Dem täglichen Forschen und Experimentieren geben wir in unserer Kita Raum, Material und Zeit. Es ist uns ein Anliegen, das kindliche Interesse an Naturwissenschaft und Technik zu wecken und ihnen elementare naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu vermitteln. Eine jährliche, thematisch orientierte Forscherwoche rückt dieses Anliegen noch einmal in den Vordergrund. Die Kinder erhalten für ihre "Forscherarbeit" in dieser Woche einen Forscherpass und eine Urkunde. Zudem wird im Rahmen der Forscherwoche alle zwei Jahre unser Zertifikat erneuert.

Elternarbeit

Wir verstehen die Eltern als unsere wichtigsten Partner bei der Bildung, Erziehung und Betreuung ihrer Kinder. Im Rahmen regelmäßiger Elternversammlungen sowie über die Elternratsarbeit haben die Eltern die Möglichkeit, sich am Geschehen in der Kita zu beteiligen. Die Mitarbeit bei Projekten, Festen und Feiern sowie die gemeinsame Gestaltung unseres Außengeländes im Zuge unseres einmal jährlich stattfindenden "Frühjahrsputzes" bieten weitere Gelegenheiten, sich aktiv einzubringen.

Einblicke